Lernnetzwerk Personalbindungskonzepte

Bei dem Projekt „Lernnetzwerk: Personalbindungskonzepte in der stationären Altenpflege“ handelt es sich um ein Verbundprojekt des AWO Bundesverbandes mit dem AWO Bezirksverband Braunschweig und dem AWO Bezirksverband Oberbayern.

Mit dem Verbundprojekt möchte die AWO innerverbandliche Strukturen aufbauen, um aktiv dem Fachkräftemangel in der Pflege zu begegnen.

Auf dem verbandsinternen Workshop „Fachkräftemangel in der AWO“  im November 2010 wurde deutlich, dass die meisten Aktivitäten und Maßnahmen nur direkt vor Ort umgesetzt werden können, dass aber der AWO Bundesverband sehr wohl eine wichtige Service- und Supportleistung erbringen sollte, damit die unterschiedlichen Ansätze vor Ort für den Gesamtverband nutzbar sind. Diese Arbeitsteilung wird in dem Verbundprojekt zwischen dem Bundesverband und den Bezirksverbänden umgesetzt.
Dokumentation Workshop "Fachkräftemangel in der AWO

Der Verbund

 

Der Bundesverband organisiert die Vernetzung und den Wissenstransfer. Er erfasst die Projekte und Aktivitäten der AWO-Gliederungen zum Thema „Personalbindung“  und stellt diese in der Datenbank auf dieser Homepage dem Gesamtverband und der Öffentlichkeit zur Verfügung. Außerdem bietet er die bundesweite Qualifizierung „Aktiv gegen den Fachkräftemangel – Personalbindung in der stationären Altenpflege“ an.
zu den Projektaktivitäten des Bundesverbandes 

Der Bezirksverband Braunschweig widmet sich mit einem Förderprogramm den Führungskräften und dem Führungskräftenachwuchs und möchte mit der umfassenden Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements und unterschiedlichen Angeboten  zu Lebensarbeitszeitmodellen die Bindung seines Personals steigern.
zu den Projektaktivitäten des Bezirksverbandes Braunschweig

Beim Bezirksverband Oberbayern stehen Konzepte im Vordergrund, die die Work-Life-Balance der Mitarbeiter/innen unterstützen und ihre emotionale Belastbarkeit stärken. So soll die Verbesserung der Vereinbarkeit von Berufs- und Familientätigkeit durche eine familienbewusste Dienstplangestaltung, ein Elternzeitkonzept und eine Erhöhung der Dienstplansicherheit verbessert werden. Darüber hinaus bietet er seinen Mitarbeiter/innen das Trainingsprogramm emofit ® an. Ziel dieses Teilprojekts ist die Verbesserung der Emotionsarbeit zum adäquaten Umgang mit belastenden psychischen Situationen im Pflegealltag sowie die Aufrechterhaltung der Gesundheit und der Leistungsfähigkeit der Pflegekräfte.
zu den Projektaktivitäten des Bezirksverbandes Oberbayern

AWO Bundesverband e.V.  www.awo.org
AWO Bezirksverband Braunsschweig e.V.  www.awo-bs.de
AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.  www.awo-obb.de

     

 

 

 

Kontakt:

Katharina Wiegmann
Referentin für Gesundheits- und Pflegeberufe

AWO Bundesverband
Blücherstr. 62/63
10961 Berlin

telefonieren030/263 09 424

Katharina.Wiegmann@awo.org

AWO-E-LEARNING:

eLearning in der Pflege e.V.